Dienstag, 16. Mai 2017
Wie sollte es auch anders sein?
Um auf wahnwitzige zwei Prozent des deutschen BIP zu kommen wie vereinbart, muss man schon Geld verbrennen. (Korruption geht natürlich auch.)
Kritik an Auftragsvergabe: Von der Leyens teure Korvetten
21:33

... link (0 Kommentare)   ... comment


Samstag, 29. April 2017
Endlich.
Das war ja wohl überfällig - es ist mal wieder bezeichnend, wie dieser Beitrag der TS so tut, als sei Temers neoliberale Putschregierung in irgendeiner Weise legitimiert.

Wer wirklich informiert werden möchte, wechselt besser zu Arte:
"Brasilien - der große Sprung zurück"> (noch gut zwei Wochen in der Arte-Mediathek).

Generalstreik in Brasilien: Tränengas unterm Zuckerhut
8:25

In dieser Arte-Doku ist übrigens auch die Rede von einer "Medien-Diktatur". Gemeint ist allerdings Brasilien.

... link (0 Kommentare)   ... comment


Samstag, 8. April 2017
Die 'Wende' um 360 Grad
Hier wird so getan, als sei die USA in Syrien bislang nicht involviert gewesen. Dabei hat sie allein 2016 über 12.000 (in Worten: Zwölftausend) Bomben auf Syrien abgeworfen:
http://blogs.cfr.org/zenko/2017/01/05/bombs-dropped-in-2016/

Und die töten wohl auch ein paar (Zehnerpotenzen an) Zivilisten mehr als jene knapp hundert, die hier durch Giftgaseinwirkung umgekommen sind.
Nur redet über Beides keiner.
Dass die Wahrheit immer das erste Opfer des Krieges ist, heißt schließlich nicht, dass sie anschließend weniger strapaziert wird...
Syrien: Stellvertreterkrieg für immer mehr Staaten
10:52

Wie man sieht, zensiert mir die TS diese "Bomben"-Zahl nun schon zum dritten Mal. Dabei basiert sie auf öffentlichen Zahlen des US-Militärs, zusammengetragen vom Council on Foreign Relations.

... link (0 Kommentare)   ... comment


Dienstag, 7. März 2017
Wer findet den Unterschied?
Irgendwo hat er ja recht - nur, umgekehrt wird ein Schuh draus:
Die bloße Abschaffung der Sklaverei brachte noch keinen Schwarzen von seiner Plantage, die ihn fürderhin mit zu geringen Löhnen über die Miete und die Lebensmittelpreise in Abhängigkeit hielt. Das nennt sich "Kapitalismus" - aktuell sind 47 Millionen Amerikaner auf Lebensmittelmarken angewiesen.

"Geld ist eine neue Form der Sklaverei, unterschieden von der alten lediglich durch die Tatsache, dass sie unpersönlich ist – es gibt keine Zwischenmenschlichkeit zwischen Herr und Sklave."
(Leo Tolstoi)

Empörung über US-Wohnungsbauminister Carsons Sklaven-Zitat
10:22

... link (0 Kommentare)   ... comment


Donnerstag, 2. März 2017
Täuschung - Die Methode Reagan
Wir wissen ja nun seit einiger Zeit, dass die "russischen U-Boote", die seit den 80ern in schwedischen Schären gesichtet werden, von überall kommen, nur nicht aus Russland. Dirk Pohlmanns Arte-Doku (mit dem Titel im Titel) ist bei Youtube zu finden.

Dieser Feindes-Aufbau dient seit eh und je vor allem dem Zweck, die schwedische Unabhängigkeit und Blockfreiheit zu zermürben und das Land in die Nato zu ziehen. Die Wehrpflicht damit zu begründen, liegt ganz auf dieser Linie. Schließlich muss die "Bedrohungslage" ja nicht wahr sein. Die Presse muss sie nur oft genug wiederholen.
Schweden führt Wehrpflicht wieder ein
20:16

... link (0 Kommentare)   ... comment


Samstag, 18. Februar 2017
Alles eine Frage der Verteilung
"Kleinlich" ist die Frage nach dem Wehretat nicht.

Die Amerikaner können nunmal keine guten Autos bauen. Die Halbleiterfertigung ist längst in Asien. Was die Amerikaner allerdings bauen können, sind Waffen - der militärisch-industrielle Komplex blüht: Allein im letzten Jahr haben sie über 26.000 Bomben auf sieben Länder, die meisten auf Syrien und den Irak abgeschmissen. Und der Preis einer dieser Bomben beträgt zumeist schon ein Vermögen...

Ich denke, Pence-Trump denken sich einfach, dass wenn Deutschland und die anderen Nato-Staaten vorher diese Bomben kaufen, bevor sie abgeschmissen werden, könnte dies die horrenden Handelsungleichgewichte Amerikas weitgehend beseitigen. Dann begeht formal eben mal wieder Deutschland die völkerrechtswidrigen Kriegsverbrechen, nicht die Vereinigten Staaten, deren Wirtschaft brummt, und auch die Nato ist damit sicher glücklich und zufrieden.
Pence in München: Der Botschafter des Präsidenten
14:46

... link (2 Kommentare)   ... comment


Dienstag, 7. Februar 2017
Die Lügenpresse berichtet wirklich viel zu wenig über Terror.
78 Terroranschläge?
Dass ich nicht lache...
Amerika hat im letzten Jahr über 26.000 (in Worten: Sechsundzwanzigtausend) Bomben auf Syrien, den Irak, Afghanistan, Libyen, Jemen, Somalia und Pakistan geworfen - das nenne ich Terror. Und unsere Presse hat tatsächlich kaum berichtet.

http://blogs.cfr.org/zenko/2017/01/05/bombs-dropped-in-2016/
Trump wirft Medien Desinformation vor
19:03

... link (0 Kommentare)   ... comment


Freitag, 13. Januar 2017
Von mir aus
"Narzistisch" und "impulsgesteuert" - kann mir auch egal sein.
Hauptsache, er lenkt die Welt nicht auf Schienen in den 3. Weltkrieg wie seine Konkurrentin.
Interview zu Trump: "Extrem impulsgesteuert"
18:58

Denen ist auch nichts zu blöd... Um auf dem Niveau des Artikels küchenpsychologisch aufzuschließen, möchte ich noch anmerken: Der Kontrollwunsch von Zensoren entspringt natürlich einem frühkindlichen Defekt in ihrer Analphase.

... link (0 Kommentare)   ... comment


Samstag, 7. Januar 2017
Wir basteln uns eine Dolchstoßlegende
Dass man auf keinen Fall einen Fehler gemacht habe, sondern im Gegenteil Opfer "vaterlandsloser Gesellen" sei, die einen hinterrücks im Dienste "des Feindes" meucheln, ist ja ein sehr bekanntes Bild. Aus historischer Sicht wird es dann opportun, wenn man vorher ideologisch völlig verblendet war.

Das Problem ist wohl auch, dass so Viele Clintons Kriegsanleihen gezeichnet hatten. Spannend wird, zuzusehen, ob und wie die Medien aus der Nummer wieder rauskommen.
Putin ordnete laut US-Geheimdiensten Wahlbeeinflussung an
11:25

... link (0 Kommentare)   ... comment


Donnerstag, 29. Dezember 2016
CSU will Mittelmeer-Flüchtlinge in Afrika absetzen
Folgender Kommentar wurde von meta.tagesschau.de zensiert:

Dieser Vorschlag wäre wahrscheinlich noch vor ein paar Monaten hier auf tagesschau.de zensiert worden.

Jetzt spricht die CSU aus, was die AfD schon länger fordert. Das Problem ist, sie machen nichts, OBWOHL sie in der Regierungsverantwortung sind. Dann kann man auch gleich die AfD wählen, von der die konstruktivsten Vorschläge kommen, die zunächst von anderen Parteien niedergemacht werden, dann aber von ebendiesen übernommen werden.

Manchmal muss es eben erst lichterloh brennen, bevor manchen ein Licht aufgeht.

Anm. des Verfassers: Letzteres Satz ist übrigens ein Zitat von Rainer Wendt, Bundesvorsitzender der Deutschen Polizeigewerkschaft (und Mitlgied der CDU).

... link (3 Kommentare)   ... comment